Trennlinie

Solar- und Photovoltaikanlagenreinigung

Bisher wurde angenommen, dass die natürliche Reinigung der Solarmodule durch Schnee und Regen ausreicht und daher keine zusätzliche manuelle Reinigung nötig ist. Dies ist jedoch aus heutiger Sicht nicht ganz richtig.

Selbst wenn Ihnen Ihr Hersteller seine Solarmodule als „selbstreinigend“ angepriesen hat, müssen die Module regelmäßig gereinigt werden, um durch Verunreinigungen durch Autoabgase, Staub, Dachentlüftungen, Schornsteine u.v.m. nicht Ihren Wirkungsgrad einzubüßen.

Wenn Sie also lieber Ihren Solarertrag steigern möchten, statt Leistungseinbußen Ihrer Solar- oder Photovoltaikanlage einfach hinzunehmen, sollten Sie in regelmäßigen Abständen eine professionelle Solaranlagenreinigung durchführen lassen.

Die Reinigung sollte einmal im Jahr durchgeführt werden um einen optimalen Ertrag zu erzielen!

Die Reinigung erfolgt umweltschonend, da pro m² nur 1-2 Liter entmineralisiertes Wasser verbraucht werden. Gereinigt wird mittels Filtersystem und Teleskopbürsten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich beraten.